header

Predigt am 10. Sonntag im Jahreskreis B

6. Juni 2021

Evangelium: Mk 3,20-35

„Eigentlich ist Jesus ungezogen seiner Mutter Maria gegenüber.“ So ähnlich hat es kürzlich mal meine Mutter gesagt, als wir auf das heutige Evangelium zu sprechen gekommen sind.

Predigt am Fronleichnamsfest im Lesejahr B

3. Juni 2021

Evangelium: Mk 14,12-16.22-26

Mit einem Gedicht des verstorbenen Frankfurter Pfarrers Lothar Zenetti beginne ich heute meine Predigt. Es ist überschrieben mit dem Titel: Inkonsequent.

Predigt am Dreifaltigkeitssonntag

im Jahreskreis B

30. Mai 2021

Evangelium: Mt 28,16-20

So explizit wie in den letzten Versen des Matthäus-Evangeliums wird das Geheimnis der Dreifaltigkeit wohl nirgends sonst in den Evangelien genannt. Jesus nimmt vor seiner Himmelfahrt Abschied von seinen Jüngern und gibt ihnen den Auftrag, in alle Welt zu gehen und die Menschen auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes zu taufen.

Predigt am Pfingstsonntag im Jahreskreis B

23. Mai 2021

Evangelium: Joh 20,19-23

 

„Bemüht euch um den Heiligen Geist, dann tut, was ihr für richtig erachtet!“

Predigt am 4. Ostersonntag im Jahreskreis B

25. April 2021

Evangelium: Joh 10,11-18

Der Hirte, ein Bild, das die Menschen zur Zeit Jesu gut verstehen können. Ein Bild, wie so viele manche andere Bilder, die Jesus verwendet, um seine Botschaft vom Reich Gottes verständlich zu machen.

Predigt am 3. Sonntag der Osterzeit

im Jahreskreis B

18. April 2021

Evangelium: Lk 24,35-48

„Die Schrift nicht kennen, heißt Christus nicht kennen.“

Predigt am 2. Sonntag der Osterzeit

„Weißer Sonntag“

im Jahreskreis B

11. April 2021

Evangelium: Joh 20,19-31

Wer will's dem Thomas verdenken, dass er sich so schwer tut zu glauben? Es ist ja auch tatsächlich unglaublich, was ihm berichtet wird: Die anderen Jünger behaupten, sie haben Jesus gesehen, der doch gerade erst mal ein paar Tage zuvor so elend am Kreuz umgekommen ist. „Ich kann's nicht glauben, ehe ich ihn nicht berührt habe!“ Thomas ist skeptisch und ich kann es ihm nicht verübeln.

Predigt am Patroziniumstag

St. Josef, Siedlung + Mechenhard

20./21. März 2021

Evangelium: Mt 1,16.18-21.24a

Vor Jahren fand ich in meinem Briefkasten einen Zettel, den mir ein ehemaliges Kommunionkind eingeworfen hatte. Es war ein kurzer Gruß: Von Serge an Herrn Kraft. Darüber ein Spruch:

Predigt am 4. Fastensonntag im Jahreskreis B

14. März 2021

Evangelium: Joh 3,14-21

Dunkel und Licht, Tod und Leben.

Predigt am 3. Fastensonntag im Jahreskreis B

7. März 2021

Evangelium: Joh 2,13-25

Das ist doch zum Aus-der-Haut-Fahren!

Wer kennt dies nicht, dass er sich grün und blau ärgert und am liebsten aus der Haut fahren möchte?

­