header

Informationsveranstaltung zu den Seniorenfreizeiten

Gleich vier verschiedene Freizeiten für Senioren in der Region Untermain bietet das Katholische Senioren-Forum Diözese Würzburg in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Pilgerbüro in 2020 an. Am Mittwoch, den 22. Januar 2020 sind alle, die sich über diese Fahrten informieren möchten, zu einem Informationsnachmittag in das Martinushaus eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen werden die Gäste von den einzelnen Ferien-Leitungen in Wort und Bild über die Fahrtangebote informiert. Natürlich liegt auch das aktuelle Freizeitenprospekt für 2020 für alle bereit. Die Freizeiten sind speziell für Senioren konzipiert, sowohl für diejenigen, die einen aktiven Urlaub erleben möchten als auch für diejenigen, die sich eher erholen möchten. Bei allen Fahrten wird Wert auf das Erleben einer guten Gemeinschaft gelegt und auf eine spirituelle Gestaltung. Folgende Fahrtangebote liegen vor: Schenna in Südtirol, 10.-16.5.2020, Wandertage in der Hoch-Rhön, 4.-7.6.2020, Maria Alm in Österreich, 12.-19.6.2020 und Bad Wörishofen im Allgäu, 22.-30.6.2020. Um für Kaffee und Kuchen planen zu können bitten die Veranstalter um eine Voranmeldung in der Regionalstelle im Martinushaus, Tel: 06021/392160 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

25 Jahre Theatergruppe Spätlese

Die Theatergruppe Spätlese des Katholischen Senioren-Forums feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Unter der Spielleitung von Alfred Streib findet die Jubiläumspremiere am Donnerstag, 6.2.2020 um 14.30 Uhr im Martinushaus statt. Die Jubiläumspremiere beginnt mit einem kleinen Festakt mit Oberbürgermeister Klaus Herzog und dem Kabarettisten Klaus Staab, der den Festakt musikalisch-gesanglich umrahmen wird. Auf dem Programm der Spätlese stehen die beiden Stücke "Adelheid - oder wie werde ich sie los?", Kurzkomödie in drei Akten von Steffi Wildenhain und "Auch Omas brauchen Liebe", Kurzkomödie in einem Akt von Andreas Knoll. Zum Abschluss hat die Spätlese eine Überraschung angekündigt. Karten im Vorverkauf gibt es an der Rezeption im Martinushaus oder auf Vorbestellung in der Regionalstelle, Tel: 06021/392160 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

­